Wildbienen-Nisthilfe vor der Wildstrauchhecke

Hecke bekommt Wildbienen-Nisthilfe

Die gemeinsame Heckenpflanzung mit dem NABU wurde nun noch wie geplant durch eine Wildbienen-Nisthilfe ergänzt.

Somit können die Insekten nicht nur von den Wildsträuchern wie Pfaffenhütchen, Holunder, Hartriegel, Wildrose und weiteren Arten profitieren, sondern auch von einer Nistmöglichkeit.
In kürze werden durch den NABU noch zwei Schilder angebracht – eins zur Lebensweise der Wildbienen, eins zur Wichtigkeit von Wildstrauchhecken.
Wir freuen uns, dass somit das gemeinsame Projekt mit dem NABU fertiggestellt wird.

NABU und Naturschutzgruppe vor der Nisthilfe

Auf dem Foto von links nach rechts: Heribert Jäger (Naturschutzgruppe), Christan Henkes und Dorothee Dümig (NABU), Torsten Jäger (Naturschutzgruppe) Es waren zwei weitere Helfer dabei – Jutta Biermann von unserer Gruppe sowie die Spenderin der Aktion.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..